Was wir für Sie tun können

und wie wir es tun …

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Therapiefelder und über die Grundausrichtung der Klinik.

Wer wir sind …

Die vita nova klinik ist eine neue Fachakutklinik für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und spezielle Schmerztherapie in privater Trägerschaft mit einem Team aus erfahrenen Ärzten und Therapeuten.

Das Gebiet Psychosomatische Medizin und Psychotherapie umfasst die Erkennung, psychotherapeutische Behandlung, Prävention und Rehabilitation von Krankheiten und Leidenszuständen, an deren Verursachung psychosoziale und psychosomatische Faktoren einschließlich dadurch bedingter körperlich seelischer Wechselwirkungen maßgeblich beteiligt sind.

Die vita nova klinik hat die Zulassung als Fachakutklinik durch den Gesundheitsdezernat Kreis Lippe. Der PKV Verband Rhein Ruhr hat der vita nova klinik einstimmig die uneingeschränkte Zulassung/Registrierung als Akutklink zugesprochen.

Unser Ansatz …

Die Psychosomatische Medizin und Psychotherapie ist das Fachgebiet der Medizin, das bei der Entstehung, im Verlauf und in der Therapie von Krankheiten zwischenmenschliche Faktoren im Zusammenhang mit körperlich-seelischen Wechselwirkungen untersucht und behandelt. Das Leiden eines Menschen hat immer eine körperliche, eine seelische und eine zwischenmenschliche Dimension.

Die zwischenmenschliche Dimension, die Interaktion, stellt damit auch eine wesentliche Möglichkeit zur Einflussnahme auf die oben genannten Wechselwirkungen dar. Interaktion kann also genutzt werden, um psychosomatische Krankheiten günstig zu beeinflussen, d.h. zu lindern oder zu heilen. Von zentraler Bedeutung für Diagnostik und Therapie in der Psychosomatik ist deshalb die therapeutische Beziehung. Psychotherapeutische Methoden bilden dementsprechend den Schwerpunkt unserer Behandlung. Psychosomatik ist Beziehungsmedizin.

Unser Konzept …

In der psychotherapeutischen Behandlung setzen wir psychodynamische (tiefenpsychologische), verhaltenstherapeutische und in Paar- und Familiengesprächen auch systemische Psychotherapie ein. Alle diese Behandlungsansätze haben sich für verschiedene therapeutische Zielsetzungen als hoch wirksam erwiesen. Durch eine sinnvolle Kombination der Methoden können wir für jede psychotherapeutische Zielsetzung die optimale Behandlungsmethode anbieten.

Unser Behandlungskonzept unterliegt der ständigen Weiterentwicklung und wird anhand aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse überprüft und verbessert. Von grundlegender Bedeutung ist hierbei ein vertrauensvoller und wertschätzender Austausch, da dieser wesentlich zum Behandlungserfolg beiträgt und dementsprechend die Atmosphäre der Klinik prägt.

"Wir bringen den Patienten wieder in eine intakte Beziehung zu sich selbst, um mit der Umwelt wieder in Beziehung treten zu können."

– Dr. Hermann J. Paulus –
Ärztlicher Direktor

Wir behandeln alle Erkrankungen des Fachgebietes Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, insbesondere die nachfolgend aufgeführten Störungen.

Depressive Störungen

Depressive Episoden
Rezidivierende depressive Störungen
Dysthymia

Angststörungen

Phobische Störungen
Panikstörung
generalisierte Angststörung
Panikattacke

Anpassungsstörungen

berufliche Belastungssituationen
(Mobbing, Burnout)
Folgen schwerer somatischer Erkrankungen
Trennungen, Verlust wichtiger Bezugspersonen

f

Somatoforme Störungen
inkl. chronischer Schmerzstörungen

Konversionsstörungen
und Dissoziative Störungen

Psychische Faktoren
bei andernorts
klassifizierten Krankheiten

Trauma Folgestörungen

Posttraumatische Belastungsstörung

Zwangsstörungen

Persönlichkeitsstörungen

z.B. Borderline – Persönlichkeitsstörung oder ängstlich – vermeidende Persönlichkeit

Nicht behandeln können wir Patienten mit den folgenden Erkrankungen oder Störungen,
die in anderen spezialisierten Einrichtungen behandelt werden sollten.

Akute Psychosen

Manifeste Selbst- oder Fremdgefährdung

Stoffgebundene Suchterkrankungen wie Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenabhängigkeit

Körperlich pflegebedürftige und somatisch behandlungsbedürftig erkrankte Personen

Wie wir zueinander kommen

Die Aufnahme als Patient in unserer Klinik ist unbürokratisch

1. Die Überweisung

Der Sie behandelnde Arzt bzw. die Sie behandelnde Klinik stellt Ihnen eine Überweisung in die vita nova klinik aus.

Sie selbst können natürlich auch direkt mit uns Kontakt aufnehmen.

2. Das Vorgespräch

Nach Eingang der Überweisung oder Ihrer direkten Anfrage findet ein ausführliches Vorgespräch mit Ihnen und dem vorausgehend behandelnden Arzt bzw. Klinik statt, um die weiteren Schritte zu klären und abzustimmen.

 

3. Die stationäre Aufnahme

Ohne lange Wartezeiten können wir Sie im Regelfall innerhalb von 48 Std. stationär in unserer Klinik aufnehmen.

Die Unterbringung findet in modernen Komfortzimmern statt, um Ihnen einen größtmöglichen Wohfühlfaktor während Ihres Aufenthaltes zu garantieren.

 

4. Der Therapiestart

Direkt nach der Aufnahme in unserem Haus starten wir mit Ihrer Therapie.

Alle Therapien finden Inhouse bei uns statt. Da eine Therapie durchaus anstrengend ist, können Sie in der behandlungsfreien Zeit alle Vorzüge und Annehmlichkeiten Ihrer stationären Unterbringung in unserer Klinik nutzen.

 

Information für Ärzte und Kliniken

Sehr geehrte Kollegen- und Kolleginnen. Wenn wir Ihr geschätztes Interesse geweckt haben, senden wir Ihnen gerne gesondert unser Inormationsmaterial für Ärzte und Kliniken zu.

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Einwilligung zur Datenspeicherung (bitte ankreuzen)

15 + 13 =

Impressum
vita nova
Klinikbetriebsgesellschaft mbH
Geschäftsführer Bernhard Schulte
Ärztlicher Direktor
Dr. med. Hermann J. Paulus
Roonstraße 9 – 13 | 32105 Bad Salzuflen

 

Kontakt
phone: +49 (0) 522 2343 450
fax:       +49 (0) 522 2343 499
mobil:   +49 (0) 176 62 19 13 52
e-mail: info@vitanova-kliniken.de

 

Pin It on Pinterest

Share This